Feste

0

10. – 15. November
Alcoutim
Contrabando – Tráfico de Artes no Guadiana
Mit dem Festival soll die Vergangenheit der Hinterlandgemeinde geehrt werden:
Während der Salazar-Diktatur stellte das Schmuggeln eine wichtige Einnahmequelle
dar. Dabei kam es nicht nur zum (illegalen) Handel von Gütern, sondern auch zu
einem kulturellen Austausch. Dieser soll, wie der Name der Veranstaltung verrät,
mit dem Festival zelebriert werden. Neben historischen Darstellungen erwarten die
Besucher lokale Produkte und Konzerte.

 

 

Share.

Comments are closed.

Scroll Up