Volt Portugal: Neue Partei

0

Das Verfassungsgericht akzeptierte die Registrierung von Volt Portugal als politische Partei – dies ist somit die 25. politische Kraft im Land. Volt Portugal, die das Akronym VP verwenden wird, hatte im Oktober 2019 über 9.000 Unterschriften gesammelt und eingereicht. Seit Beginn des Prozesses hat das Verfassungsgericht VP dreimal gebeten, seine Statuten zu ändern.
Volt ist eine europaweite Bewegung, die im März 2017 als Reaktion auf den Brexit ins Leben gerufen wurde. Andrea Venzon ist die Gründerin der Volt Europe-Bewegung, die bereits eine politische Partei in Deutschland, Bulgarien, Belgien, Spanien, Niederlanden, Italien, Österreich, Luxemburg, Dänemark, Frankreich, Großbritannien und Schweden ist. „Wir wollen ein Europa, das wirklich vereint, demokratisch, unterstützend und inklusiv ist, das seine Bürger schätzt. Ein Europa, das allen ermöglicht, Teil der Lösung für die aktuellen Herausforderungen zu sein. Wir verteidigen eine Europäische Union mit einem gewählten Präsidenten und einer gewählten Regierung sowie einer konsequenteren politischen, sozialen und wirtschaftlichen Integration“, heißt es in der Erklärung von Volt Portugal, deren Präsident Tiago de Matos Gomes ist.

Share.

Comments are closed.

Scroll Up