Portugal tut alles, damit deutsche Touristen ins Land kommen

0

Deutschland ist mit fast € 2 Mrd. Umsatz, 6 Mio. Übernachtungen und 1,5 Mio. Gästen im Jahr 2019 einer der wichtigsten Tourismusmärkte Portugals. Kein Wunder also, dass die Regierung deutsche Urlauber zur Rückkehr anlocken will. „Portugal nutzt jeden möglichen Trumpf“, sagte Staatssekretärin für Tourismus. „Wir nutzen unsere Impfrate, die bekanntlich eine der höchsten in Europa ist. Wir verwenden eine 2017 erstellte Strategie für den Tourismussektor, die auf den Säulen der Nachhaltigkeit basiert. Wir nutzen den Trumpf, als erstes Land der Welt ein Hygienesiegel verliehen bekommen zu haben und während der Pandemie über 170.000 Fachkräfte in der Branche geschult zu haben“, fügte sie hinzu.

Bei ihren Treffen mit deutschen Fluggesellschaften, Reiseveranstaltern und der Presse betonte Rita Marques, wie wichtig es ist, nach 20 Monaten Pandemie „hohes Vertrauen zu schaffen“.

„Wir möchten nicht, dass die Deutschen nur in der Hochsaison hierher kommen, wir arbeiten sehr hart an der Saisonalität. Und wir möchten, dass sie eine immer authentischere Erfahrung machen“, sagte die Staatssekretärin.

Share.

Comments are closed.