Portugal ist Partnerland der Hannover Messe 2022

0

Jedes Jahr steht ein Land im Fokus der Hannover Messe. Dieser Status bietet dem Partnerland eine hervorgehobene Sichtbarkeit, um sich als Wirtschafts-, Industrie- und Investitionsstandort zu präsentieren. Dass die Entscheidung nun auf Portugal fiel, reflektiert den Stellenwert Portugals als attraktiven Wirtschafts- und Investitionsstandort. Insbesondere in zukunftsweisenden Bereichen wie Digitalisierung, Industrie 4.0 und erneuerbare Energien bietet Portugal bereits ausgezeichnete Entwicklungsleistungen. Die Entscheidung ist aber auch Ausdruck der ausgezeichneten Wirtschaftsbeziehungen zwischen Deutschland und Portugal. Aktuell sind über 400 deutsche Firmen in Portugal aktiv und leisten einen erheblichen Beitrag zur hiesigen Wirtschaft.
Die Hannover Messe ist mit über 200.000 Besuchern und 5.500 Ausstellern eine der wichtigsten Industriemessen weltweit. Seit ihrer Gründung im Jahr 1947 hat sie sich zu einem Vorreiter im Bereich industrieller Innovation entwickelt. Für Portugal ergeben sich hier Anknüpfungspunkte unter anderem in den Bereichen Digitalisierung, Industrie 4.0 und erneuerbare Energien.

Foto: Vertragsunterzeichnung in der Residenz des deutschen Botschafters in Portugal, Dr. Martin Ney, am 7. Oktober 2020. / © Puro Conceito, Carlos Porfírio

Share.

Comments are closed.

Scroll Up