Neues Gesetz tritt in Kraft: Briten reisen aus der Algarve aus

0

Sehr viele Briten reisen an diesem Wochenende vom Flughafen Faro zurück nach Großbritannien. Zahlreiche haben das geplant, andere wiederum haben umgebucht. Denn Portugal war bisher das einzige EU-Land, in das die Briten reisen konnten – und nach Rückkehr nicht in Quarantäne mussten. Doch die britische Regierung hat beschlossen, diese Sonderregelung wieder aufzuheben und Portugal von der grünen Liste zu streichen. Als Grund wird die ansteigende Covid-19-Zahl in Portugal angegeben, ebenso wie die Entdeckung der Mutation „Delta“ im Land. Bei Rückkehr aus Portugal müssen die Briten also nun für zehn Tage in Quarantäne. Das Gesetz tritt am kommenden Dienstag, 8. Juni 2021, um 4 Uhr früh in Kraft.

Die Tourismus-Verantwortlichen Portugals und der Algarve zeigten sich enttäuscht, denn gerade für den Süden ist der britische Markt extrem wichtig.

Share.

Comments are closed.

Scroll Up