MOMI – Physisches Theaterfestival

0

Faro wird am letzten Wochenende dieses Monats die Bühne des ersten internationalen Festivals für physisches Theater werden. Das Festival MOMI bringt zahlreiche Performances aus acht verschiedenen Ländern an verschiedenen Austragungsorten in Faro zusammen. Die künstlerische Leitung übernehmen die Gründer der Theatergruppe JAT – Janela Aberta Teatro, Diana Bernedo und Migel Martins Pessoa.
Die Kultur, die in jeder Gesellschaft von grundlegender Bedeutung ist, ist lebendig und MOMI wird eine inspirierende und transformierende Veranstaltung. Wir wollen ein avantgardistisches Kulturangebot präsentieren, das innovative Sprachen des zeitgenössischen künstlerischen Panoramas vereint und darstellende Künste fördert. Unser Ziel ist es, neue Wege, Netzwerke, Dialoge und den Austausch zwischen Künstlern, Kultureinrichtungen und dem Publikum zu eröffnen, den Menschen in unserer Stadt und Region die Möglichkeit geben, die Arbeit renommierter Künstler und Gruppen zu sehen und zu schätzen, ihr Schaffen und ihre Arbeit sichtbar zu machen und Faro und die Algarve in der internationalen Kulturszene zu positionieren“, so die Leiter der auf physisches Theater spezialisierten Gruppe JAT.
Neben den Hauptaufführungen, die zwischen dem 26. und 28. November stattfinden, bietet das Regie-Duo in der Woche davor auch Workshops, Artists in Residency-Programme und Begegnungen mit nationalen und internationalen Künstlern und Gruppen. Der Schwerpunkt des Festivals liegt auf der „Koexistenz verschiedener ästhetischer Formeln und Sprachen, sowohl etablierter Gruppen und Künstlern als auch von aufstrebenden Projekten, die das Publikum, die Künstler und die Stadt verbinden“, so Miguel Martins Pessoa.

Bei der Planung des Festivals MOMI wurde auch die Vielfalt der Veranstaltungen berücksichtigt und darauf geachtet, dass es keine Terminüberschneidungen gibt, sodass man mehrere Events an einem Tag sehen kann. „Von Kindern bis zu Erwachsenen, es wird für jeden Geschmack etwas dabei sein, denn wir werden Komödie, Drama, Zeitgenössisches, Abstraktes und Konkretes anbieten“, so Diana Bernedo.

Genaue Angaben zum Programm demnächst unter auf Facebook unter Festival MOMI oder colectivojat.com

Share.

Comments are closed.