Landwirtschaft in der Stadt

0

Beim Bürgerbudget 2020/21 in Tavira erhielt das Projekt zur Schaffung von Jardins Alimentares (z. Dt. Lebensmittelgärten) die meisten Stimmen. Nun stehen städtische Fonds zur Verfügung, um das Projekt umzusetzen.
Das Projekt, das von der Bürgerbewegung Cidadãos pelo CEA Tavira – Zentrum für Agrarversuche eingereicht wurde, verfolgt das Ziel die Gemeinde Tavira in eine „Gartenanlage“ umzuwandeln, in der eine mediterrane Landschaft herrscht und eine gesunde Ernährung gefördert wird“. Ungenutzte öffentliche Plätze sollen mit Obstbäumen, Gemüse und Kräuter bepflanzt werden. Das Saatgut stellt das Zentrum für Agrarversuche in Tavira zur Verfügung. Alle Bewohner können sich beteiligen und die Pflege von einem „Garten“ übernehmen. Infos unter jardinsalimentares@gmail.com und auf der Facebook-Seite Jardins Alimentares.

Share.

Comments are closed.