Immer weniger Einwohner

0

Die Zahl der in Portugal lebenden Menschen ist zwischen 2009 und 2019 um fast 300.000 zurückgegangen, zeigt eine von Pordata veröffentlichte Studie. Im vergangenen Jahr lebten rund 10,3 Mio. Menschen in Portugal. Ein großer Rückgang wurde bei den Jüngsten bis zum Alter von 15 Jahren verzeichnet, nämlich 14 % (absolut: 222.000). Hingegen stieg die Zahl der älteren Menschen um etwa 18 %. 2019 lebten in Portugal fast 350.000 Senioren (65+) mehr als 2009. In der Altersgruppe zwischen 25 und 39 Jahren gab es einen Abgang in den vergangenen zehn Jahren um 25 %, in absoluten Zahlen waren das mehr als eine halbe Million Menschen. Erklärt wird das mit der Auswanderung. „Zum Zeitpunkt der vergangenen Wirtschaftskrise gab es einen großen Anstieg an Portugiesen, die das Land verließen. Aber auch nach der Krise kehrten viele junge Menschen Portugal den Rücken“, heißt es im Bericht.

Share.

Comments are closed.

Scroll Up