Hitzewelle dieses Wochenende

0

Das portugiesische Institut für Meer und Atmosphäre (IPMA) erwartet bis Montag einen Anstieg der Temperaturen. Die Höchstwerte sollen zwischen 30 und 35 Grad Celsius liegen – teilweise sogar noch höher. In Beira Baixa, im Vale do Tejo und im Landesinneren des Alentejo soll es sogar Temperaturen um die 40 Grad Celsius geben. Für den westlichen Küstenstreifen sollten die Werte aufgrund der Vorhersage von Nord-Nordwest-Wind, der nachmittags manchmal stark sein kann, etwas niedriger sein und etwa zwischen 25 und 30 Grad variieren.

Zeitgleich bleibt in einigen Regionen die Waldbrandgefahr hoch. Laut IPMA sollen die Höchsttemperaturen „zwischen 5 und 12 Grad über den Durchschnittswerten der Jahreszeit liegen“. 21 Gemeinden in den Distrikten Bragança, Guarda, Portalegre, Castelo Branco, Santarém und Faro weisen eine maximale Brandgefahr auf, die laut IPMA in den kommenden Tagen aufgrund der heißen Wettervorhersage hoch bleiben wird. In der Algarve sind vor allem Faro, São Brás de Alportel und Tavira betroffen.

Share.

Comments are closed.