Formel 1: Doch nicht in der Algarve

0

Gerüchte gab es vor der Veröffentlichung des Formel-1-Rennkalenders 2021, dass möglicherweise das Autódromo Internacional do Algarve wieder Austragungsort sein werde. Doch nun ist es wohl fix, dass es 2021 keinen Grand Prix von Portugal geben wird. Für die Weltmeisterschaft ab März wurde neu die Strecke von Imola (Italien) mit in den Kalender aufgenommen.
Das erste Rennen hätte in Australien stattfinden sollen. Doch aufgrund der Pandemie-Reisebeschränkungen wird dieses Rennen auf November verschoben. Das erste ist nun am 28. März in Bahrein. Die Daten für Brasilien, Saudi-Arabien und Abu Dhabi wurden geändert. Zudem wurde das Datum für den Großen Preis von China aufgrund des exponentiellen Anstiegs der Covid-19-Zahl in Europa noch nicht bestätigt – momentan ist China am 2. Mai auf dem Plan. Wenn die Austragung dort nicht möglich ist, besteht noch eine Mini-Chance, dass doch ein Rennen in der Algarve stattfindet.

Share.

Comments are closed.

Scroll Up