EU: Am meisten Covid-Tote in Portugal

0

Portugal ist das Land mit den meisten täglichen Covid-Todesfällen in der gesamten EU. Die aktuelle tägliche Sterblichkeit in Portugal ist derzeit fast sechsmal höher als im EU-Schnitt. Von Freitag auf Samstag (gestern, 24. Juli 2021) wurden 20 neue Tote im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion registriert. Das sind Werte wie zuletzt im März (21 Tote am 18.3.).

In Portugal starben am Freitag somit 1,57 Menschen pro eine Million Einwohner. In dieser Statistik befindet sich Griechenland auf Platz zwei, mit 0,67 Menschen, die pro Tag pro eine Million Einwohner in Zusammenhang mit Corona gestorben sind. Dahinter reihen sich ein: Spanien (0,58), Bulgarien (0,58), Frankreich (0,43), Litauen (0,37), Italien (0,28), die Niederlande (0,17) und Deutschland (0,11). Der EU-Durchschnittswert liegt bei 0,27 – was bedeutet, dass der portugiesische Wert fast sechsmal höher ist.

Bei den Neuinfizierten am 23. Juni 2021 ist laut John Hopkins Universität EU-weit Spanien an der Spitze, mit 666,69 Neuinfizierten pro einer Million Einwohner. Dahinter reihen sich Malta (389,55), die Niederlande (380,8) und Portugal (372,08) ein. Es folgen Frankreich (287,27), Irland (280,69), Griechenland (273,62), Luxemburg (164,54), Dänemark (122,23) und Litauen (90). Der EU-Durchschnittswert lag am Freitag bei 170,07.

Bei der Impfung ist die Situation anders. Portugal belegt in der Tabelle der EU-Länder mit dem höchsten Bevölkerungsanteil mit vollständiger Impfung (49,9%) den 6. Platz. Angeführt wird die Tabelle von Malta (82,64 %), gefolgt von Ungarn (55,46 %), Spanien (54,32 %), Irland (51,26 %) und Belgien (51,18 %). Ebenfalls unter den Top Ten sind Dänemark (49,59 %), Zypern (49,13 %), die Niederlande (48,43 %) und Deutschland (48,18 %). Auf dem letzten Platz befindet sich Bulgarien (12,89 %).

Laut den Gesundheitsbehörden wurden in Portugal innerhalb von 24 Stunden 3396 Neuinfektionen nachgewiesen, die Krankenhauseinweisungen gehen wieder zurück.

Die Zahl der Einweisungen auf Intensivstationen stieg am Samstag (181, drei mehr als am Freitag).

Share.

Comments are closed.