Entführte Frau hinterließ Nachricht in Fast-Food-Restaurant

0

Ein 35-jähriger Mann wurde an der Algarve wegen Vergewaltigung und Entführung von zwei Frauen festgenommen. Das erste Opfer war eine Brasilianerin, die im Mai mehrere Tage im Haus des Mannes in Albufeira gefangen gehalten wurde, bevor sie fliehen konnte, als die beiden gemeinsam nach Boliqueime fuhren. Wochen später lockte der Mann eine junge Saisonarbeiterin aus Großbritannien in sein Haus, wo er sie festhielt. Sie konnte nur entkommen, als der Mann sie zum Einkaufszentrum Forum Algarve brachte und sie einem Restaurant-Angestellten auf einem Zettel eine Nachricht zukommen ließ, die angeblich lautete: „Hilf mir, ich bin entführt worden“. Der Angestellte verständigte sofort die Polizei, die die Frau befreite.
Obwohl diese Fälle bereits sieben Monate zurückliegen, wurde der Mann erst jetzt nach einer Hausdurchsuchung verhaftet. Dabei beschlagnahmte die Polizei mehrere Gegenstände, von denen angenommen wird, dass sie mit den Verbrechen zusammenhängen

Share.

Comments are closed.

Scroll Up