E-Scooter sind Geschichte (vorerst)

Die E-Scooter in Faro und Portimão waren nicht einmal ein ganzes Jahr in Betrieb – und schon sind sie wieder Geschichte. Denn die beiden Betreiber der Elektroroller in der Algarve haben sich aus den Städten zurückgezogen. Luís Guerreiro von Voi, einem der in Faro tätigen Unternehmen, gab zwei Gründe an: ein Mangel an Gewinn und die Notwendigkeit, andere Märkte zu stärken. Obwohl die Verluste des Unternehmens „nicht beträchtlich“ waren, beklagte er, dass Faro „diese in einer modernen Stadt unverzichtbare Form des Stadtverkehrs verloren hat“.
Circ Portugal, das andere Unternehmen, das Rollernetze sowohl in Faro als auch in Portimão betrieb, teilte mit, dass die Roller aus „Wartungsgründen“ entfernt wurden und „bald“ zurückkehren werden.
Aber die Politik in Faro ist bereits bemüht, die Lücke zu schließen. Es werden Verhandlungen geführt. In Portimão soll eine öffentliche Ausschreibung folgen.

Share.

Comments are closed.