Direkt vom Bauer

0

Durch die Corona bedingte Schließung oder Einschränkung von Handel und Märkten, war es vielen Bauern nicht möglich, ihre Erzeugnisse an den Endverbraucher zu bringen. Der Verein In Loco, der sich für die Entwicklung der Hinterlandgemeinden der Algarve einsetzt, stellte eine Liste der regionalen Kleinbauern auf, darunter auch Biobauern, bei denen direkt bestellt werden kann und die einen Lieferservice anbieten (s. ESA 5/20). Zudem baute der Verein seine Webseite www.pratocerto.pt aus, auf der nicht nur Bauern abrufbar sind, die Lebensmittelkörbe anbieten, sondern auch Tipps zu einer gesunden Ernährung und Rezepte geteilt werden.
Im Februar waren 70 Produzenten auf der Plattform angemeldet, mittlerweile sind es 231. Zudem erweiterte sich das Angebot auf ganz Portugal. Viele Konsumenten nahmen diese Möglichkeit wahr. „Wir haben Produzenten, die während des Lockdowns 400 % mehr verkauft haben als zuvor“, so Artur Gregório von In Loco. Positiv sei auch, dass selbst nach der Aufhebung des Lockdowns, viele Konsumenten weiterhin direkt beim Bauern bestellen und somit die lokale Wirtschaft unterstützen.

Share.

Comments are closed.

Scroll Up