Covid-19: Reisen während Ostern

Der Regierungserlass, der die Verlängerung des Ausnahmezustands in Portugal um weitere 15 Tage regelt, verbietet während der Osterzeit, zwischen dem 9. und 13. April, Reisen außerhalb des Bezirkes des Wohnsitzes. Diese Beschränkung der Mobilität soll bereits auf der Tagung des Ministerrats gebilligt worden sei sowie die Sperrung der Flughäfen in diesem Zeitraum.
Arbeitnehmer, die in einem anderen Bezirk arbeiten, müssen eine Erklärung ihres Arbeitgebers mitführen, um die Autofahrten zwischen Wohnsitz und Arbeitsplatz zu rechtfertigen. Die Polizei wird Kontrollen durchführen.

Share.

Comments are closed.