Corona-Zahlen sinken wieder

0

Diese Zahlen bringen Hoffnung. Heute Sonntag, 21. Februar 2021, wurden in der Algarve nur 22 neue Covid-19-Infektionen gemeldet – drei Menschen starben in der Region mit dem Virus. Diese Zahlen stammen aus dem Bulletin der Generaldirektion für Gesundheit (DGS). Im ganzen Land wurden 1186 neue Fälle von SARS-Cov-2-Infektionen gemeldet sowie 65 Todesfälle, die niedrigste Zahl in diesem Jahr.

Laut offiziellen Stellen gibt es derzeit 82.341 aktive Fälle, um 1185 weniger als gestern. Seit dem 5. Januar war die Zahl der aktiven Fälle nicht mehr so ​​niedrig wie heute. Auf der anderen Seite ist die Zahl der Krankenhausaufenthalte nach fünf Tagen wieder gestiegen. Es sind 32 Patienten mehr in den Krankenhäusern mit Covid-19 aufgenommen worden, insgesamt liegen in den Krankenhäusern 3316 Covid-Patienten. Die Zahl der Patienten auf der Intensivstation ist jedoch gesunken, und zwar um 18 auf 618.

In Lissabon und Vale do Tejo wütet die Pandemie weiterhin am heftigsten, hier wurden die meisten Todesfälle (35) und Neuerkrankungen (484) in den letzten 24 Stunden gezählt. Hier die Neuinfektionen nach Regionen: Nord (+358), Zentrum (+202), Madeira (+71), Alentejo (+42), Algarve (+22) und Azoren (+7).

Share.

Comments are closed.

Scroll Up