Autobahn-Mautgebühr könnte billiger werden

0

Die Ministerin für territorialen Zusammenhalt, Ana Abrunhosa, gab bekannt, dass die Regierung Ermäßigungen auf den Ex-Scut-Straßen genehmigen werden. Zu diesen ursprünglichen „Straßen ohne Kosten für die Nutzer“ gehört auch die A22 – Via do Infante – durch die Algarve. „Die Regierung wird im Jahr 2020 unmittelbar nach Vorlage des Staatshaushalts mit Wirkung im Jahr 2021 ein System von Rabatten auf Mautgebühren verabschieden. Es sollen einheitliche Rabatte werden“, so Abrunhose. Das Mautsystem solle einfacher werden. Gleichzeitig soll die Tragfähigkeit der öffentlichen Finanzen gewährleistet sein. Die Verhandlungen mit den Konzessionären hat sich aber offenbar als zäh herausgestellt, denn die Rabatte hätten schon im dritten Quartal dieses Jahres gewährt werden sollen. Vor allem PKW-Fahrer sollen künftig von den günstigeren Tarifen profitieren.

Share.

Comments are closed.

Scroll Up