Algarve: Kein Update

Nachdem es mehrmals zu Unstimmigkeiten zwischen den von der DGS und der ARS Algarve veröffentlichten Daten bezüglich der Covid-19 Fälle in der Region gab, veröffentlichte die regionale Gesundheitsbehörde heute nicht den Bericht. U.a. wurde das dritte Todesopfer in der Region mehrere Tage nicht in den Daten der DGS aufgenommen, auch die Zahl der Fälle in den Bezirken stimmte nicht immer überein und auf einer Liste der DGS stand Lagos mit 18 Fällen, obwohl dort noch kein einziger Fall registriert wurde.
Die ARS Algarve war die einzige regionale Gesundheitsbehörde im Land, die täglich die regionalen Daten pro Bezirk veröffentichte. Ob die Entscheidung sie nicht zu veröffentlichen nur den heutigen Tag betrifft oder die ARS die Veröffentlichung des Berichtes ganz einstellt sowie ob die Entscheidung von der ARS Algarve oder der nationalen DGS war, gab die regionale Behörde nicht bekannt.
Quelle: Sulinformacao

Share.

Comments are closed.