Algarve: Hotelauslastung im August

0

Die Zimmer in den Hotels der Algarve waren im August zu 60,5 % ausgelastet, so Daten des Hotellerieverbandes AHETA. Das ist zwar im Vergleich zum gleichen Monat der Vorjahre ein schlechter Wert – aber im Vergleich zu den anderen Monaten 2020 ein guter. Einen positiven Einfluss hatte diesen August der britische Markt. Der Luftkorridor wurde am 20.8. wiedereröffnet. Es kamen um 3,5 % mehr Briten im August in die Region als im Juli. Zudem übernachteten um 6,4 % mehr Portugiesen in der Algarve im Vergleich zum August 2019. Die Portugiesen machten 67,7 % der gesamten Übernachtungen aus. 

Trotz der Erholung im Vergleich zum Juli war der britische Markt im Vergleich zum Vorjahr am stärksten rückläufig (-18,4 %), gefolgt von den irischen (-4,2%), französischen (-2,8 %) und deutschen (- 2,6%). Das Verkaufsvolumen ging gegenüber August letzten Jahres ebenfalls um 36,4% zurück.

Bei den kumulierten Werten verzeichnete die Bettenbelegung seit Januar einen durchschnittlichen Rückgang von 58,1% und das Verkaufsvolumen einen Rückgang von 56,8%.

Share.

Comments are closed.

Scroll Up