Überraschende Bekanntgabe: 4 Minister ausgetauscht

Premierminister António Costa (Bild) gab heute Mittag bekannt, dass er Regierungsmitglieder austauscht – es ist der größte Umbau der Regierung. Verteidigungsminister Azeredo Lopes wird durch João Gomes Cravinho ersetzt. Manuel Caldeira ist nicht mehr Wirtschaftsminister, diesen Posten bekommt Pedro Siza Vieira. Auch im Gesundheitsministerium gibt es einen Wechsel: Marta Temido folgt auf Adalberto Campos Fernandes. Luís Filipe Castro Mendes gibt das Kulturministerium ab, es folgt que Graça Fonseca. Die Nominierungen wurden bereits vom Staatspräsidenten abgesegnet.
Durch diesen Umbau steigt die Zahl der Ministerinnen in der XXI Regierung von drei auf fünf, das sind jetzt 31 %.

Share.

Comments are closed.