Tourismus: Guter Dezember

Der Hotelerieverband der Algarve AHETA hat nun die Zahlen für Dezember veröffentlicht. Im letzten Monat des Jahres 2015 lag die durchschnittliche Auslastung bei 32,3 % – eine Steigerung um 11,1 % im Vergleich zum Dezember 2014. Das Geschäftsvolumen im Tourismusbereich stieg um 13,7 %. Es kamen vor allem mehr Spanier (+ 26,4 %), Niederländer (+ 24,4 %) und Deutsche (+ 18,9 %). Den größten Anstieg bei den Nächtigungen verzeichneten die Hotels in Faro / Olhão (+28,2%), Carvoeiro / Armação de Pera (24,7%) und Monte Gordo / Vila Real de Santo António (+18,9%). Im Dezember 2015 waren die Luxushotels viel besser ausgelastet als im selben Monat 2014 – bei den 4- und 5-Sternehotels wurde ein Anstieg um 16,8 % registriert.

Symbolfoto: © GP

Share.

Comments are closed.