Tourismus: Gute Dezember-Zahlen

Wieder eine Erfolgsmeldung von der Tourismusbranche: Im Dezember 2014 hatten die Hotelbetriebe eine Umsatzsteigerung um 6,6 Prozent im Vergleich zum Dezember 2013. Die durchschnittliche Bettenauslastung in der Algarve lag bei 29 Prozent. Vor allem übernachteten mehr Portugiesen (+ 15,5 %) in der Region. Auch die Briten (+ 10,1 %) waren für die positive Entwicklung verantwortlich, so Daten vom Hotelerieverband der Algarve AHETA. Den größten Zuwachs an Touristen hatten die Hotels in Lagos / Sagres, Tavira und Vilamoura. In Monte Gorda waren die Betten am besten ausgelastet (48,4 %).

Share.

Comments are closed.