Superbikes im Autodrom

Am 28. und 29. Januar werden die Teams, die bei der diesjährigen Superbike- und der Supersport-WM teilnehmen, im Trainingslager im Autódromo Internacional do Algarvesein. Unter den 16 Teams, die in die Algarve kommen, sind die renommierten Marken Yamaha, Ducati, Kawasaki, Aprilia, BMW und Honda. Jonathan Rea, amtierender Superbike-Weltmeister im dritten Jahr in Folge, Lucas Mahias, amtierender Supersport-Weltmeister, und der Supersport-Vizeweltmeister Eugene Laverty sind nur drei der weltweit bekannten Piloten, die im Autodrom Gas geben werden. Das Fahrerlager wird Anhängern des motorisierten Sports für E 5 pro Tag zugänglich sein.
Am 14., 15. und 16. September finden dann im Autodrom Rennen der Superbike- und Supersport-WM statt.

Share.

Comments are closed.