Ralph Roger Glöckler bei KulturPunkt

Am 27. Februar heißt Catrin George von KulturPunkt Ralph Roger Glöckler zur Autoren-Lesung mit Talk und Diskussion willkommen.

In seinem neuen Buch „Tamar“ nimmt der Schriftsteller und Dichter Ralph Roger Glöckler die Leser mit in die Bibelgeschichte und weit zurück zum zweiten Buch Samuels und der Tragödie zwischen Vater David, seinen ungleichen Söhnen Amnon und Absolom und der Tochter Tamar. Glöckler katapultiert das Drama um Brudermord und Schwestermissbrauch mit stilistisch sicherer Hand ins dritte Jahrtausend und mitten hinein in die Hochfinanzwelt von Frankfurt und New York. Gebannt vom ersten Kapitel an, bangt der Leser mit Tamar, was alles geschehen muss, bis der Schaden an ihrer Seele gesühnt ist.

Glöckler greift in seinem Buch gleich mehrere Tabuthemen auf, die die heutige Gesellschaft in vielschichtiger Form beschäftigen, zu häufig jedoch beschwiegen werden, und stellt dem Leser Fragen zum eventuell eigenen Schweigen. Dazu bedient sich der Autor verschiedener Metaphern, die er in einem Parallelstrom mit in die Geschehnisse webt. Ein Buch, das aufrüttelt, genauer hinzusehen.

27.2. Aljezur, Bbliothek, 19.30 h, e 6
Eintritt inkl. Erfrischungsgetränk. Info
Mob 969 052 712. Ralph Roger Glöckler im Interview mit Catrin George:
http://www.catringeorge.blogspot.pt

Share.

Comments are closed.