Neuer Golf-Rekord

Bereits im vergangenen Jahr feierte der Tourismusverband mit 1,2 Mio. Golfrunden einen grandiosen Erfolg – und dieses Jahr werden es noch mehr. Denn wie der Tourismusverband der Algarve (ATA) bekannt gab, wurden in den ersten sechs Monaten dieses Jahres 691.676 Golfrunden gespielt. Das ist eine Steigerung um 14,9 % im Vergleich zum selben Zeitraum 2015. „In diesem speziellen Jahr, in dem in der Algarve 50 Jahre Golfaktivität gefeiert wird, ist dieses Ergebnis besonders erfreulich“, sagte ATA-Geschäftsführerin Dora Coelho. „Wir glauben fest daran, dass sich diese Tendenz noch weiter fortsetzen wird. Das ist unter anderem auf unsere starke strategische Werbung in Zusammenarbeit mit den privaten Unternehmen des Golfsektors zurückzuführen.“ Der Golfsport hat eine große Relevanz für die Algarve als touristische Region – vor allem in der Nebensaison. Im Süden des Landes gibt es rund 40 Golfplätze. ATA hebt hervor, dass die Plätze sehr verschieden sind und durch die Qualität der Infrastruktur und durch die guten klimatischen Bedingungen die Golfspieler sehr gerne in die Algarve kommen. Die meisten Golf-Gäste kommen aus dem Vereinigten Königreich, aus Deutschland, den Niederlanden und Irland, gefolgt von Dänemark, Schweden und Frankreich.

 

Share.

Comments are closed.