Musik & Wort

Am 26.9. laden die Deutsche Botschaft Lissabon, der deutsche Honorarkonsul der Algarve und die Deutsche Schule der Algarve zu einem besonderen Konzert im Auditorium von Lagoa (19 Uhr) ein. „Späte Gerechtigkeit für Opfer und Überlebende der Shoah“ verbindet Musik und Wort. Den Vortrag hält Thomas Walther, begleitet wird er von Matitjahu Kellig am Klavier. Der Reichtum an Lebenserfahrung des jüdisch-deutschen Pianisten klingt in jedem Ton mit. Kritiker loben seine „stupende unfehlbare Technik“ sowie seinen „hochvirtuosen Zugriff“, mit denen er den Kompositionen Leben einhaucht. Der ehemaliger Richter Thomas Walther hat es sich zur Lebensaufgabe gemacht, NS-Täter zur Rechenschaft zu ziehen. Bisher vertrat Walther mehr als 50 Mandanten, unter anderem beim Lüneburger Auschwitz-Prozess gegen den früheren SS-Mann Oskar Gröning.
Infos unter: lagos@hk-diplo.de

Share.

Comments are closed.