Mehr Familienmediziner

24 zusätzliche Ärzte haben in der Algarve in den Gesundheitszentren in den vergangenen Wochen ihren Dienst angetreten. Bei einer landesweiten Ausschreibung waren 290 Stellen zu besetzen, 238 Ärzte wurden gefunden. In der Algarve haben sich für 9 der 33 ausgeschriebenen Stellen keine Kandidaten beworben. 14 der neuen Familienmediziner haben ihre Ausbildung in einer anderen Region beendet, zehn wurden gerade mit ihrer Facharztausbildung in der Algarve fertig. Jetzt haben zusätzlich 45.600 Einwohner der Region einen eigenen Familienmediziner. 13 Ärzte werden im Raum Barlavento (Lagoa, Lagos und Portimão) eingesetzt, elf in der Zentralalgarve (Albufeira, Faro und Loulé). In Aljezur, Silves, Vila do Bispo und Tavira sind noch Stellen offen.

 

Share.

Comments are closed.