Kältewelle

Der Zivilschutz (ANPC) warnt davor, dass eine Kältewelle Portugal erreicht. Von heute bis inklusive Donnerstag werden in vielen Teilen des Landes Werte um den Gefrierpunkt erwartet. Im Landesinneren des Nordens und im Zentrum des Landes sind Mindest-Temperaturen von – 4° C bis + 2° C vorhergesagt. An der Küste im Norden sowie im Süden liegen die Morgen-Temperaturen zwischen 0°C und + 4°C. Zudem solle der Wind Spitzen von 70 km/h erreichen.
ANPC warnt vor unsachgemäßer Benutzung von Öfen. Sind diese nicht richtig installiert oder gewartet, könnte es zu CO2-Vergiftungen kommen. Da die Temperaturen ungewöhnlich tief sind, gaben die Behörden auch Verhaltenstipps: z.B. das Nutzen des „Zwiebelprinzips“ beim Anziehen.
Symbolbild

Share.

Comments are closed.