Hotels: Weniger Auslastung im Mai

Die Hotels der Algarve waren im Mai zu 69,8 % ausgelastet, um 1,8 Punkte weniger als im Mai des Vorjahres. Diese Zahlen stammen vom Hotellerieverband der Algarve (AHETA). Den größten Rückgang gab es bei den deutschen Touristen (- 29,6 %) und den Niederländern (- 29,3 %). Es kamen hingegen mehr britische Touristen in die Region (+ 6 %). Doch das Handelsvolumen im Tourismus ist im Vergleich zum gleichen Monat 2018 gleich geblieben.
In den ersten fünf Monaten stieg die Bettenauslastung um 1,1 % und das Handelsvolumen um 3,5 % im Vergleich zum gleichen Zeitraum 2018.

Symbolfoto: © The Lake Resort

Share.

Comments are closed.