Führungswechsel in der PHG

Auf der diesjährigen Mitgliederversammlung der Portugiesisch-Hanseatischen Gesellschaft Hamburg fand am 12.2.2015 mit der Wahl von Luís Pacheco zum 1. Vorsitzenden die lang angestrebte Verjüngung des Vorstandes dieser in der „portugiesischsten Stadt Deutschlands“ so erfolgreich tätigen Gesellschaft statt. Dr. Peter Koj, der sie seit ihrer Gründung im Jahre 1996 als 1. bzw. 2. Vorsitzender leitete, musste sich aus gesundheitlichen Gründen zurückziehen. Er wird sich aber als Beisitzer weiterhin für den luso-hanseatischen Kulturaustausch einsetzen und natürlich auch die ESA-Leser mit seinen Beiträgen erfreuen. Mit der Wahl von Luís Pacheco, der schon seit einigen Jahren dem Vorstand als Beisitzer angehört,  fand nicht nur die erwünschte Verjüngung der Vorstandes statt, er dürfte durch seine gute Vernetzung in der portugiesischen Gemeinde auch für neue Impulse im luso-hanseatischen Kulturaustausch sorgen. Eine Verjüngung des Vorstands fand zudem durch die Wahl von Claudia Fries als weiterer Beisitzerin statt. In seinem Jahresbericht konnte Dr. Peter Koj auf eine Vielfalt von sehr gut besuchten Veranstaltungen hinweisen:   Neben den allmonatlichen Rondas dos Restaurantes gab es eine Sardinhada in den Harburger Bergen (mit den Concertinas de Hamburgo), ein Fado-Konzert im Museum für Völkerkunde mit Cláudia Madur, einen Vortrag über den Korkanbau in Portugal (Claus Bunk), zwei Autorenlesungen (Annegret Heinold, 111 Gründe Portugal zu lieben und Karl Eckhard Carius, Mauern der Freiheit), zwei Übersetzerinnen-Lesungen (Inés Koebel, Pessoa. Er Selbst und Maralde Meyer-Minnemann, António Lobo Antunes und Paulo Coelho), einen Leseabend in der Susettestraße (Jorge Amado, Die Werkstatt der Wunder mit der Übersetzerin Karin von Schweder-Schreiner), einen allwöchentlich stattfindenden Portugiesisch-Kurs. Die von der Vielfalt dieser Veranstaltungen ausgehende Attraktivität schlägt sich auch in den Anmeldezahlen neuer Mitglieder nieder (augenblicklicher Stand: knapp 320 Mitglieder).

Foto: Hans-Jürgen Odrowski zeigt von links nach rechts Luis Pacheco, die 2. Vorsitzende Antje Griem, Dr. Peter Koj

Share.

Comments are closed.