Fahrrad-Zählstellen in Vilamoura

Wie viele Fahrräder sind pro Tag in der Stadt unterwegs? Das will die Verwaltung von Vilamoura jetzt wissen. Deshalb wurden zwei Zählstellen „Eco-Totem Bike Counter“ installiert. Die für die Infrastruktur der Stadt zuständige Firma Inframoura hatte zur feierlichen Eröffnung eingeladen. „Mit diesem innovativen System zählen wir die Fahrräder. Gleichzeitig wollen wir dazu anregen, dieses Verkehrsmittel öfter zu benutzen“, so Inframoura-Präsidentin Fátima Catarina. Die Zählstellen wurden bei dem Kreisel Cupertino Miranda und auf der Avenida da Marina installiert. Dort ist in Echtzeit zu sehen, wie viele Fahrräder bereits vorbeigefahren sind. Außerdem können genaue Daten – nach Tag, Woche, Monat oder dem Gesamtzeitraum geordnet – im Internet abgerufen werden: www.eco-public.com/ParcPublic/?id=5716

 

Share.

Comments are closed.