Deutlich mehr Unfälle

Die Zahl der Unfälle auf den Straßen der Algarve stieg innerhalb von zwei Jahren drastisch an. Im gesamten Jahr 2014 registrierte die nationale Verkehrssicherheitsbehörde (ANSR) 7488 Unfälle. In diesem Jahr waren es bis 15. November bereits 9243. Außerdem gab es bis zu diesem Datum bereits 27 Tote – und bis heute noch zwei zusätzlich bei einem schweren Verkehrsunfall auf der EN124 in Silves. ANSR registrierte bis Mitte November zudem 142 Schwerverletzte auf den Straßen der Algarve, im gesamten Jahr 2014 waren es 149.

 

Share.

Comments are closed.