Blaue Flaggen

In dieser Badesaison dürfen 18 zusätzliche Strände des Landes die Blaue Flagge hissen, ein Qualitätssiegel aus dem Bereich des nachhaltigen Tourismus, das jedes Jahr an Strände, Küsten, Binnengewässer und Marinas vergeben wird. Doch einer musste diese Auszeichnung abgeben, nämlich der Praia do Pintadinho in Lagoa. Dagegen dürfen sich zwei zusätzliche Flussstrände auch mit der Blauen Flagge schmücken. Somit gibt es 352 Strände mit diesem Qualitätssiegel in Portugal – das ist Platz sechs in einem weltweiten Ranking. In der Algarve wird in dieser Saison 88 Mal diese Flagge gehisst. Neben den 84 Badestränden in der Region sind auch die Marinas von Lagos, Portimão, Albufeira und Vilamoura stolz auf die Nachhaltigkeitsauszeichnung. Albufeira ist der kommunale Spitzenreiter mit 24 Flaggen, gefolgt von Loulé und Vila do Bispo (je 11).

Share.

Comments are closed.