Ausstellung Aljezur 1973/1974

Die Fotoausstellung “Aljezur, Recordar o Passado” nimmt die Besucher mit auf Zeitreise. Bis Ende August werden im Sitz der Associação de Defesa do Património Histórico e Arqueológico de Aljezur (ADPHA) Fotos der Stadt ausgestellt, die in den 1970er Jahren aufgenommen wurden. Sie zeigen u.a. Sinnbilder Aljezurs wie den damaligen Largo da Igreja Nova (heute Largo 1°. e Maio), die alte Rua de Lagos (heute Rua 25 de Abril) oder den ehemals noch unbewachsenen Abhang der Burg von Aljezur. Die Bilder sollen verdeutlichen, wie sich Aljezur in den vergangenen 40 Jahren historisch, landschaftlich und in Bezug auf die Stadtplanung verändert hat.

Share.

Comments are closed.