Anstieg der Immobilienpreise

In der Algarve stiegen die Immobilienpreise um 13,2 % im August 2018 im Vergleich zum gleichen Monat 2017, so Daten des Statistikamts INE. Im Schnitt liegt der Quadratmeterpreis einer Wohnung bei € 1.577. Im Portugalschnitt waren es im August € 1.252/Quadratmeter. Am niedrigsten waren die Preise im Alentejo (€ 1.012/Quadratmeter). Im Vergleich zum Juli stiegen die Preise in der Algarve um 1,7 %, auf den Azoren sanken sie hingegen im Schnitt um 1,3 %.
Die höchsten Kaufpreise für Häuser sind in der Hauptstadt Lissabon zu finden, mit einem durchschnittlichen Quadratmeterpreis von € 1.529, in der Algarve sind es € 1.454. Im Zentrum des Landes sind diese Preise am niedrigsten, mit € 962/Quadratmeter.

Share.

Comments are closed.