Algarve-Tourismus: Gute April-Zahlen

Jetzt veröffentlichte der Hotelerie-Verband der Algarve AHETA die Zahlen für April: Die Hotels waren zu 54,6 Prozent ausgelastet. Das bedeutet einen Anstieg um 6,7 Punkte im Vergleich zum selben Zeitpunkt des Vorjahres. Der Grund: In diesem Jahr fiel Ostern in den April – vor allem zu den Feiertagen waren besonders viele Touristen in der Region. Die Hotelbetreiber von Monto Gordo konnten sich besonders freuen. In dieser Region waren die Betten zu 62,7 Prozent ausgelastet – ein Anstieg um 10,6 Punkte im Vergleich zum April 2013. Auch Lagos / Sagres verzeichnete einen großen Anstieg um 10,4 Punkte – mit einer mittleren Auslastung von 38,1 Prozent waren die Tourismus-Beauftragten dieser Stadt jedoch nicht erfreut.

Share.

Comments are closed.