Albufeira: Erweiterung der Marina

Dreizehn Jahre nach dem Bau der Marina von Albufeira beginnt nun die zweite Bauphase der Anlage. Der erste Schritt ist die Schaffung der Infrastruktur. Danach sollen zwei Hotels, Apartments und Villen folgen, die lediglich 28 % der verfügbaren Fläche einnehmen werden. 51 % sind für Grün- und 21 % 
für Wasserflächen vorgesehen. Spektakulär und ein echter Touristenmagnet dürfte der 
geplante Steg über den Atlantik zwischen dem Praia do Peneco und der Marina werden. Das Projekt liegt seit 2010 vor, konnte jedoch bislang wegen knapper finanzieller Mittel des Rathauses und der Verwaltung der Marina nicht umgesetzt werden. Der nur 400 Meter lange Steg soll 4 Mio. Euro kosten. Das Rathaus und die Marina suchen derzeit Finanzierungs möglichkeiten.

Share.

Comments are closed.