Schokolade für Feinschmecker

Amour Gourmet

Die besten Schokoladenhersteller der Welt kommen aus Belgien, heißt es. Eine Portugiesin muss den Vergleich mit den illustren Chocolatiers nicht fürchten. Manuela Sabino ist der Schöpfergeist hinter den Pralinen einer Marke mit verführerischem Namen und verlockendem Design: Amour Gourmet

Der Film „Chocolat“ mit Jonny Depp und Juliette Binoche macht nicht nur eine ungeheure Lust auf Schokolade, sondern zeigt, was der Genuss von Schokolade bewirken kann. Eine ganze Kleinstadt verfällt den verführerischen Pralinen von Vianne Rocher. Die kleinen Köstlichkeiten wecken die verschütteten Sehnsüchte der Menschen, verleihen ihnen Sinnlichkeit und Selbstbewusstsein. Diese Mischung aus Schokolade und Lebensfreude, die in dieser Komödie so zauberhaft dargestellt wird, ist keine Erfindung aus Hollywood. Schokolade macht tatsächlich glücklich! Das beweisen auch die Schokoladen und Pralinen von Amour Gourmet, einem kleinen Unternehmen aus der Algarve, das zwar hauptsächlich regionale Produkte verarbeitet, aber schon weit über die Grenzen der Algarve hinaus bekannt ist.

Begonnen hat alles einerseits aus Manuela Sabinos Liebe zu Gourmet-Produkten – daher der Name des Unternehmens – andererseits aus ihrer Passion für ansprechende Designerverpackungen. Das Food-Design-Konzept ist Manuela sehr wichtig: Die Verpackung muss die Qualität des Produktes widerspiegeln und das Produkt muss den durch die Verpackung erweckten Erwartungen entsprechen. „Die Augen essen zuerst, besagt ein portugiesisches Sprichwort, und selbst Goethe sagte, dass das Essen zuerst das Auge erfreuen solle, dann den Magen“, so Manuela, „Wenn aber die Verpackung ansprechend ist und man dann vom Inhalt enttäuscht ist, kauft man die schöne Verpackung nie wieder.“
Und es besteht kein Zweifel, dass die Verpackungen von Amour Gourmet, entworfen von der Werbeagentur Topping – Creative Studio aus Faro, edel und ansprechend sind. Das in Schwarz, Weiß und Rot gehaltene Design mit Herzen und stilisierten Blumenranken, die Elemente der traditionellen Brauttücher Lenços dos Namorados und des Hahns von Barcelos enthalten, wurde bereits auf internationaler Ebene bei Packaging-Wettbewerben ausgezeichnet. Von der Qualität der Schokoladen und Pralinen muss sich jeder selbst überzeugen. Sicher keine mühsame oder unangenehme Aufgabe.
Das Angebot reicht von Zartbitter-Pralinen mit 70-prozentigem Kakaoanteil, verfeinert mit Pfeffer oder Zimt über Milchschokolade und weiße Schokolade mit Himbeer- und Maracuja-Füllung und Kokosnuss bis hin zu Schokotrüffeln mit Brandy, Medronho und Rosmarin. In enger Kooperation mit anderen bekannten Marken der Algarve rief Manuela das „Love Project“ ins Leben. Zusammen mit dem Unternehmen Salmarim aus Castro -Marim bietet Amour Gourmet das bittersüße Kakaoerzeugnis mit Meersalz an, und im vergangenen Jahr kreierte Manuela gemeinsam mit der Marke Gin Sul die Sorte Taste Eat Drink, eine Schoko-Delikatesse mit Koriandersamen und Zitrone, zwei der Botanicals, die der Deutsche Stephan Garbe für die Herstellung seines in Hamburg destillierten, gleichnamigen Algarve-Gins benutzt (s. ESA 4/15), und die am besten zu einem Gin genossen wird.
Schokolade stellt das Hauptangebot des Unternehmens dar, „weil sie ein weltweit beliebtes Naschwerk ist, das sich hervorragend eignet, mit unseren traditionellen Aromen eine Liaison einzugehen”, wie Manuela erklärt. Es gibt aber noch weitere Genüsse zu entdecken: Geröstete Mandeln, überzogen mit dunkler Schokolade und Kakao oder mit Bitterschokolade, Kakao und Zimt und verschiedene Liköre, darunter mit traditionellen Aromen wie Polei-Minze und Medronho, aber auch mit Brombeere, Kaffee oder Zimt.
Zuletzt wurden Fischkonserven in das Angebot aufgenommen: Sardinen mit Olivenöl, mit Olivenöl und Zitrone und einer traditionellen Marinade: escabeche mit Tomaten und Paprika. Die Konserven werden von der in -Olhão ansässigen und traditionsreichen Conserveira do Sul hergestellt; die Zeichnungen auf den Verpackungen, die eine Hommage an die Rolle der Frau in der Fischkonservenindustrie sind, stammen aus der Feder der bekannten Illustratorin Maria Carroço. Bis Jahresende sollen zwei weitere Sardinen- und eine Makrelen-Konserve auf den Markt kommen.
Mit Ausnahme des einen oder anderen Likörs, der aus dem Alentejo kommt, werden alle Produkte in Zusammenarbeit mit Produzenten aus der Algarve hergestellt.

Und wo kann man die Amour Gourmet-
Produkte erwerben? In Geschäften im ganzen Land und auf Online-Plattformen, die auf Gourmet-Produkte Made in Portugal spezialisiert sind, sowie in Apolónia-Supermärkten. Manuela gibt per Mail gerne Auskunft über Verkaufsstellen in der Algarve und nimmt auch Bestellungen an.

Amour Gourmet
www.amourgourmet.com
amourgourmet@amourgourmet.com
Mob.: 913 300 209

Text: Anabela Gaspar; Foto: Topping – Creative Studio
In ESA 05/16

Share.

Comments are closed.