„Vidalegre“ – Glückliches Leben

Betreutes Wohnen an der Algarve

Einen entspannten Ruhestand in ganzjährig ausgeglichenem Klima mit mehr als 300 Sonnentagen klingt nach einem Traum. Viele Deutsche haben sich diesen Traum an der Algarve bereits verwirklicht und können sich auch im hohen Alter eine Rückkehr nach Deutschland nicht vorstellen. Was aber tun, wenn die Bewältigung des Alltages immer schwieriger wird?

In Deutschland wählen Senioren statt einem Platz im Altersheim immer häufiger ein selbstbestimmtes, betreutes Wohnen in kleineren Wohnverbänden. An der Algarve verfolgen Tanja Mülter und Thomas Decker diese Idee schon seit Jahren. Im ersten Schritt sind nun vier Wohneinheiten der kleinen idyllischen Apartmentanlage des Maritur Hotels bei Albufeira (São Rafael) bis Ende März 2015 angemietet. Diese dienen der Kurzzeitpflege und Überwinterung mit Betreuung. Alle Einrichtungen des Hotels wie z.B. das beheizte Innenbecken und der Fitnessraum können genutzt werden. Ein Hotelshuttle bringt die Gäste nach Albufeira. Die Apartments sind für 1-2 Personen ausgerichtet und verfügen über ein helles großes Schlafzimmer, Wohnzimmer, Küche und zwei Bäder. Sie sind nach deutschem Standard gebaut und bieten viel Komfort. Der Garten mit Salzwasserpool und Meerblick garantiert einen erholsamen Aufenthalt in ruhiger Umgebung. Die Bewohner können sich soweit in den Alltag der Gemeinschaft einlassen, wie es ihnen gefällt. Es werden u.a. Spaziergänge, Ausflüge, kulturelle Veranstaltungen und Gymnastik angeboten. Der Leitgedanke für das Projekt „Vidalegre“ lautet: im Alter solange wie möglich Zuhause sein und selbständig wohnen. Tanja Mülter ist Heilpädagogin und seit Jahren engagiert in der ambulanten Betreuung von Senioren aktiv. Sie kümmert sich im Unternehmen um alle Fragen zum Thema Pflege. Thomas Decker ist Diplom-Kaufmann und vielen noch als früherer Inhaber von Sulcare bekannt, dem Anbieter von Mobilitätshilfen. Er ist für die kaufmännischen Angelegenheiten zuständig und Übungsleiter bei der Seniorengymnastik, mit der er die Bewohner schwungvoll in Form hält. Folgende Unterstützung bietet das Team „Vidalegre“ den Bewohnern in Zusammenarbeit mit externen, deutschsprachigen, examinierten Pflegekräften an: Tages- und Nachtbetreuung, Kurzzeitpflege, 24h- Betreuung, Hausnotruf, betreuten Urlaub und Probewohnen. Die medizinische Versorgung ist durch das langjährig aufgebaute, gute Netzwerk von deutschsprachigen Ärzten in der Umgebung von Albufeira gesichert. Für die Langzeitbetreuung sucht das Team noch eine passende Immobilie mit Garten und Pool im Großraum Albufeira und Armação de Pêra.

Share.

Comments are closed.