Sheraton Algarve Hotel

Das 1992 im Pine Cliff Resort eröffnete Hotel liegt oberhalb der Klippen des Falésia-Strandes bei Albufeira und überzeugt durch seine traumhafte Lage, der Authentizität seiner Architektur, der luxuriösen Unterkünfte und die Herzlichkeit der Mitarbeiter.

Die Mauren herrschten in der Algarve vom 8. bis zum 12. Jahrhundert, ihr Einfluss in der Region ist auch heute noch sichtbar. Bei der Planung des Hotels im Jahr 1992 ließ sich die portugiesische Architektin Gabriela Iglesias von diesem maurischen Erbe, der Geschichte des Landes und seinen Traditionen inspirieren. Im Design des Gebäudes wurden maurische Einflüsse wie Bogenfenster und -türen und gewölbte Decken in perfekter Harmonie mit traditionellen portugiesischen, handbemalten Kacheln und Tapisserien, die an Portugals glorreiche Vergangenheit erinnern, in Einklang gebracht. Die Anlage bietet sowohl offene, luftige Innenbereiche, als auch üppige Gärten mit Wasserspielen, wie es in den Medinas, den maurischen ummauerten Städten, üblich war. Zudem liegt das Hotel inmitten eines Pinienwaldes, hoch über den rötlichen Sandklippen des Falésia-Strandes und die Aussicht auf kilometerlange, traumhafte Sandstrände und den azurblauen Atlantik ist atemberaubend. Die Einzigartigkeit des Hoteldesigns zusammen mit der malerischen Umgebung, dem Komfort und dem vorbildlichen Service führten dazu, dass das Hotel in die Luxury Collection der Starwood Hotels & Resorts World-wide, Inc. aufgenommen wurde, eine Auswahl exklusiver Hotels, die fünf Kontinente, 60 Kulturkreise und sieben Jahrhunderte verbindet. Die Kultur der Algarve spiegelt sich auch in den 215 elegant ausgestatteten Zimmern und Suiten des Hotels wieder, die 2007 umfassend renoviert wurden. Egal ob Deluxe oder Grand Deluxe Zimmer, ob Junior oder Luxury Suite, Zentralstück ist immer ein dekoratives Bettkopfteil aus authentisch portugiesischen, handbemalten Fliesen in Blau, Grün oder Rot. Andere Details, die den modernen Zimmern einen Hauch lokalen Charmes verleihen, sind die mit bernsteinfarbenen Fliesen ausgelegte Böden und die Stoffe mit traditionellen arabischen Motiven. Bei Ankunft erwartet die Gäste auf den Zimmern regionales Süßgebäck und Liköre und abends als Gute-Nacht-Geschichte eine Legende der Algarve. Deckenhohe Glastüren führen auf einen geräumigen Balkon mit Blick auf die spektakulären Klippen und das Meer, die Gärten und den Pinienwald. Zwischen 2009 und 2012 immer wieder bei den World Travel Awards als Portugals führendes Familienresort ausgezeichnet, bietet das Sheraton Algarve Hotel eine unvergleichbare Auswahl an Freizeitaktivitäten für die gesamte Familie. Das Hotel ist ein Traumziel für Sportfreunde: erstklassige Golfverhältnisse auf dem berühmten Golfplatz Pine Cliffs, Tennis auf fünf ATP-Plätzen, sechs Pools und ein Fitness-Center. Auf dem 9 Lochplatz, der sich durch den Pinienwald oberhalb der Klippe schlängelt, erwartet die Gäste unvergessliche Golfpartien. Beim Entwurf der Fairways hat Martin Hawtree dafür gesorgt, dass die natürliche Kieferbewaldung so unberührt wie möglich bleibt. Das Kronjuwel dieses Courses ist das 6. Loch mit Par 3. Der Abschlagspunkt des als „Devil‘s Parlour“ bekannten Lochs ist über einer Schlucht angelegt, die einen 198 Meter weiten Abschlag über die Klippen auf ein tiefes, aber schmales Green erforderlich macht. Zudem verfügt die Anlage über eine modern ausgestattete Golfakademie, in der die Golfpros Daniel Warwick und Monia Bernardo der gesamten Familie das Golfen beibringen. Das Annabel Croft Tenniszentrum bietet fünf Plätze mit Flutlicht – zwei Sandplätze und drei Allwetter-Hartplätze – die perfekt für eine Partie bei Tag oder Nacht geeignet sind. Darüber hinaus ist es das umfassende Programm von Aktivitäten und eigenen Spielbereichen für Kinder aller Altersstufen, das das Sheraton Algarve Hotel zur perfekten Wahl für Familien macht. Eine Welt für sich ist das 7.000 qm große Porto Pirata. Ein Club für Kinder bis 6 Jahre, der zwei Piratenschiffe, Hüpfburgen, Mini-Golf-Platz, Pool und viele andere altersgerechte Aktivitäten bietet. Für Kinder ab 6 Jahre gibt es den Junior Club mit separatem Programm für die ganz besonderen Interessen von Teenagern. Zur weiteren Entspannung bietet die auch mehrmals bei den World Travel Awards als Portugals führendes Resort ausgezeichnete Anlage seinen Gästen Spa-Behandlungen beim Experience Wellness at Pine Cliffs, und im Sommer endlose Wassersportmöglichkeiten am Strand, der über einen privaten Aufzug erreichbar ist. So umfangreich wie das Freizeitangebot ist auch das Gastronomieangebot. Den Gästen steht eine weltumspannende, kulinarische Auswahl zur Verfügung. Von Portugals beliebten Piri-Piri-Gerichten im Steak-House über die berühmten Meeresfrüchte im O Pescador bis zur japanischen Fusion-Küche im Yakuza by Olivier und legeren, familienfreundlichen Buffets im Jardim Colonial. Ob im Corda Café am Pool, im Beach Club Pine Cliffs by Olivier am Strand oder auf den Klippen in der Mirador Champagne Bar gibt es für jeden Gast genau die richtige Küche und das richtige Ambiente.

Miriam Meyer

ESA 11/13

Share.

Comments are closed.